Training Kurzwaffen

Termine Kurzwaffentraining:

Freitag, den 24.03.2017

Freitag, den 07.04.2017

Freitag, den 21.04.2017

jeweils ab 18:00 Uhr.

Trainiert wird die Disziplin SP2 (BDMP C.14)

Das Schießen findet unter Anwendung der Disziplinordnung SP2 und daher unter Wettkampfbedingungen statt.
„Neuschützen“ können nur mit Genehmigung des Schießleiters und nach vorheriger Absprache teilnehmen.

Leitung: Stefan Thumann (Tel: 0162 / 171 53 69, E-Mail: stefan.thumann@slg-stoaberg.de)

Kurzwaffentraining am 04.03.2017 ab 17:00 Uhr

Hallo Schützenfreunde,

voraussichtlich am kommenden Samstag, den 04.03.2017 findet ab ca. 17:00 Uhr wieder ein beaufsichtigtes Kurzwaffen-Schießtraining am 25m Stand statt.
Da Hermann unsere Termine noch nicht bestätigt hat, sind diese noch unter Vorbehalt. Aber wir drücken die Daumen, dass das klappt.

Organisatorisch wollen wir es so machen, dass ab ca. 17:00 Uhr die „Neuschützen“ frei trainieren können und ab etwa 18-18:30h dann die „alten Hasen“.
Je nachdem wie viele Schützen kommen.

Alle zugelassenen Kaliber können geschossen werden.

Anmeldung unter 0162 / 171 53 69 oder stefan.thumann@slg-stoaberg.de sind erwünscht aber nicht vorausgesetzt.
Ich hoffe so bringt man alles unter einen Hut.

Gruß Stefan

Kurzwaffenteam der SLG Stoaberg beim Eisbärschießen

Am 25.2.17 nahm das Kurzwaffenteam auch ohne die zwei dafür zuständigen Referenten erstmals beim Eisbärschießen teil.
Geschossen wurde mit Pistole (.45 ACP) und Revolver (.357 Mag. und .44 Mag.).
Für alle waren die Schießbedingungen in Österreich eine große Herausforderung.
Dafür waren die Ergebnisse wirklich beachtlich.
Die Ergebnislisten kann man auf der Homepage des SSC Aigen-Schlägl ansehen.
Vielfältige Kontakte wurden geknüpft und die Gastgeber durch die entspannt-lustige Art des Teams unterhalten.


Text: E. Pöschl
Foto: F. Hödl

Kurzwaffentraining

Liebe Schützenfreunde,

da das Interesse am Training in den letzten Monaten erheblich zugenommen hat, möchten wir ab sofort mindestens zweiwöchig (zusätzlich zum monatlichen KW-Ausbildungstraining von Andy) Schießtermine für Interessierte anbieten.

Bei diesen Terminen ist jeweils ein Schießleiter und Kurzwaffenreferent anwesend und betreut als Standaufsicht das Schießen.
Hierfür konnten wir neben Andy auch unseren zweiten KW-Referenten Stefan Thumann gewinnen. Vielen Dank an dieser Stelle für den nicht unerheblichen Zeitaufwand.

Diese Termine sind für das praktische Schießen gedacht. Richtet sich also in erster Linie an Schützen, die das Schießen schon können bzw. einfach trainieren wollen.
Wer mit Kalibern > .45 ACP (z.B. .50 AE, .500 S&W, etc.)  schießen möchte, bitten wir um gesonderte Rücksprache.

Die Terminliste kommt die nächsten Tage unter der Rubrik „Training“ online. Angedacht sind Freitage oder Samstage von 18:00 – 20:00 Uhr.

Um Chaos zu vermeiden und mit unserem Anlagenbetreiber Hermann koordinieren zu können, bitten wir um rechtzeitige Anmeldung unter 0162 /171 53 69.
Wer Interesse an der regelmäßigen Teilnahme hat, kann sich auch unter der genannten Nummer in die Whatsapp-Gruppe hinzufügen lassen.

Vereinsexterne können nur bei vorhandenen Kapazitäten und mit Genehmigung des zuständigen Schießleiters teilnehmen.

„Schaffe, schaffe, Ständle baue“

Auch am 11.02.17 ging es beim Umbau des Standes weiter.

Eine bunt gemischte Truppe aus unseren Mitgliedern machte sich frisch ans Werk um unseren Stand voran zu bringen.

Heute wurden dutzende m² an Brandschutzdämmung verlegt und verfügt, die alte pneumatische Klappscheibenanlage entfernt (um Platz für die neue digital-elektrische Klappscheibenanlage und das Schießkino zu machen) und der Stand von Marille Hödl ordentlich durchgeputzt – noch nie war er so sauber –

Die Arbeit besonders „über Kopf“ ist enorm anstrengend und erfordert einen ständigen Wechsel, damit sich die Leute wieder erholen können.
Daher ist es wichtig, dass immer genug Mitglieder mithelfen und sich abwechseln zu können.

Bitte meldet euch bei Heinz wenn ihr mithelfen wollt.

EISBÄR Schießen Aigen-Schlägl 2017

Liebe Schützenfreunde!

am 25.02.2017 sind wir beim SSC Aigen-Schlägl aus Österreich zum Eisbärenschießen eingeladen worden.

Wir beabsichtigen mit mindestens einer Mannschaft teilzunehmen.

Hier findet ihr die Einladung zum downloaden (pdf): Eisbär 2017

Wer Interesse hat, meldet sich bitte bei Heinz, da Leihwaffen unseres Vereins nur in begrenzter Zahl zu Verfügung stehen.

Text: Stefan Thumann
Fotos der Veranstaltung 2016 und 2015 (C) SSC Aigen-Schlägl.

Der Umbau schreitet voran!

Liebe Schützenfreunde!

auch am  letzten Samstag haben sich wieder eine Hand voll Stoaberger eingefunden um an unserem Schießstand weiterzuarbeiten.

Wir bauchen aber dringend noch weitere Leute, die beim Umbau helfen! Jeder der die kommenden Samstage Zeit hat ist herzlich willkommen.

Je mehr mithelfen, desto schneller haben wir unseren unabhängigen Stand mit Klappscheibenanlage. Bitte meldet euch bei Heinz.

Und jeder der nicht mitgeholfen hat, hat auch nichts zu meckern wenn es fertig ist. 😉

Anhaltender Andrang beim Schießtraining

Am 26.01.2017 fand wieder das Schießtraining für Neuschützen durch unseren Ausbildungs- und Nachwuchsreferenten Andy Frey statt. Die dankbaren Schützlinge profitierten von seiner jahrelangen beruflichen Erfahrung als Elitepolizist und Schießausbilder. Es gibt nicht viele schießsportliche Vereine, welche von sich behaupten können, ihren Nachwuchs auf „behördenniveau“ ausbilden zu können.

Besonderen Augenmerk wurde von Andy in der heutigen Unterrichtseinheit auf die sichere Handhaung der Schusswaffen vor und während des Schießens, sowie ein stabiler Stand und unterschiedliche Visiertechniken gelegt.

Aber auch der Spaß kam nicht zu kurz und so konnten die Trainees über 200 Schuss Munition aus Pistolen und Revolvern der Kaliber .22 lfB, 9mm Luger, .357 Magnum und .45 ACP im Schwarzen versenken.

Vielen Dank nochmal an Andy und seine Assistenten Heinz und Stefan.